Elefanten

Ein Elefant hat eine Ruheherzfrequenz von nur 30 Schlägen pro Minute bei einem Gewicht von 5000 kg. Aber gibt es einen Zusammenhang zwischen der Herzfrequenz und dem Gewicht? In dieser Einheit lernst du das Auswerten von Daten mit Hilfe von Trendlinien sowie den den Umgang mit logaritmischen Skalen.

Arbeitsauftrag 1: Daten auswerten

Um Daten auszuwerten, werden diese häufig in einem Diagramm dargestellt und sogenannte Trendlinien ermittelt. Die folgende Tabelle ist mit der Ruhe­herzfrequenz und dem Gewicht der ausgewählten Säugetieren zu ergänzen.

Tier HF in 1/min Gewicht in kg
Blauwal
Elefant
Delfin
Mensch
Tier HF in 1/min Gewicht in kg
kleiner Hund
Hase
Maus
Trendlinie in einem Diagramm
  1. Gib die Daten in eine Tabelle ein und speicher sie unter dem Namen trendlinien.
  2. Vergrößere die Spalten so, dass alle Eingaben gut lesbar sind.
  3. Stelle die Daten in einem Diagramm dar.
  4. Verwende für die Achsen eine logarithmische Skalierung.
  5. Erstelle eine Trendlinie.
  6. Gib die Formel im Diagramm an und berechne beispielhaft die Herzfrequenz eines noch leichteren Tieres.
  7. Kopiere die Grafik in ein Dokument. Achte dabei auf eine angepasste Schriftgröße der Achsenbeschriftung.
  8. Beschrifte die Abbildung, beschreibe die Achsen im Text und nenne mindestens 2 Beispiele sowie eventuelle Abweichungen.
  9. Nenne die Formel aus der Trendlinie im Diagramm und berechne damit zwei weitere Beispiele.

Arbeitsauftrag 2: Formeln und Daten

Der Unterschied in der Sonnenaufgangszeit soll für verschiedene hohe Berge berechnet werden. In der Abbildung wird ein Schnitt der Erdkugel mit dem Erdradius $R=6370\:km$, der Berghöhe $h$ und der Sichtdistanz $d$ gezeigt.

  1. Erstelle eine Tabelle sichtweite. Lege eine Spalte Höhe $h$ in km, Distanz $d$ in km, Winkel $\delta$ in ° und Zeit $t$ in min an.
  2. Berechne die Distanz mit dem Satz des Pythagoras. Verwende verschiedene Höhen von Meeresniveau bis zum höchsten Berg der Welt.
  3. Berechne mit der Trigonometrie den zugehörigen Winkel $\delta$. Hinweis: In Tabellen wird der Winkel standardmäßig im Bogenmaß berechnet. Zur Umrechnung musst du diesen einfach mit $360/2\pi$ multiplizieren.
  4. Berechne den Zeitunterschied $t$ in Abhängigkeit des Winkels $\delta$. Beachte, dass für eine Erdrotation (360 °) ca. 24 Stunden vergehen und somit 1 ° einer Zeit von 1440/360  min entspricht.
  5. Erstelle ein Diagramm und eine dazu passende Trendlinie inklusive der Formel.
  6. Kopiere die Grafik in ein Dokument. Achte dabei auf eine angepasste Schriftgröße der Achsenbeschriftung.
  7. Beschrifte die Abbildung, beschreibe die Achsen im Text und nenne mindestens 2 Beispiele sowie eventuelle Abweichungen.
  8. Nenne die Formel aus der Trendlinie im Diagramm und berechne damit zwei weitere Beispiele.
Skizze Erdkugel und Sichtweite

Wortliste und Satzbausteine



die Formatvorlage, -en Eine Formatvorlage hat das Ziel einen Text zu einheitlich zu strukturieren und das Erstellen großer Dokumente zu vereinfachen.
der Seitenumbruch, -"e" Durch einen Seitenumbruch wird eine neue Seite begonnen.
das Inhalts­verzeichnis, -se gibt den Aufbau eines Dokuments durch die Angabe der Überschriften mit den zuge­hörigen Seitenzahlen wieder
die Abbildung, -en erklärt in einem Dokument einen Zusammenhang grafisch

© mylime.info